Wo die Liebe hinfällt

Stoße sie nicht weg. Wenn sie Dir Komplimente macht, nehme es an. Wenn sie Dich ansieht, weiche ihrem Blick nicht aus. Sie wird Dir aus heiterem Himmel sagen, wie schön Du bist, sie wird Dich länger ansehen, als sie sollte, nehme es an.
Sie wird Dich länger umarmen, als sie sollte, halte sie fest.

Sie wird Angst haben zu weit zu gehen. Immer. Sie wird denken, Du interessierst Dich nicht für sie, sie wäre nur eine Belastung.
Zeige ihr, dass es nicht so ist. Schenke ihr Zeit, schenke ihr freundliche Worte, ein offenes Ohr. Zeige ihr, dass sie mit allem zu Dir kommen kann, dass Du ihr helfen wirst. Denn wenn sie Hilfe braucht, wird sie zuerst an Dich denken. Aber sie weiß, dass sie nur irgendjemand ist und sie wird zögern zu Dir zu kommen, außer sie hat keine andere Wahl mehr. Hilf ihr, wenn sie keine andere Wahl mehr hat.

Sie wird dir vertrauen, vertraue auch ihr. Wenn sie Interesse zeigt, lass sie teilhaben.

Sie wird an Dich denken, während Du nicht an sie denkst.

Sie wird wissen, wenn Du keine Zeit hast, und sie wird ein schlechtes Gewissen haben, wenn sie Dir trotzdem schreibt. Wenn Du erst nach langer Zeit antwortest, sag ihr warum. Zeig ihr, dass sie ein Recht dazu hat, dass Du Dir jetzt die Zeit nimmst. Schenke ihr Aufmerksamkeit. Sei ausführlich, aufgeschlossen. Zeige Interesse, wenn sie Dir etwas erzählt.

Sie wird sich Sorgen um Dich machen. Immer. Sie wird sich dafür hassen und sich schwach fühlen.
Zeige ihr, dass du es schätzt, wenn sie trotzdem ehrlich und stark genug ist zu versuchen für Dich da zu sein.
Denn sie wird sich mehr Sorgen machen als jeder andere und sie wird nicht wissen, wie sie damit umgehen soll. Sie wird sich einreden, dass Deine Probleme sie nichts angehen, dass sie Dir nicht helfen kann.
Zeige ihr, dass das nicht so ist.  Erzähle ihr, wenn du gestresst bist, erzähle ihr, was Dich belastet. Beruhige sie, dass Du damit fertig werden wirst.

Wünsche ihr eine gute Nacht, bevor du gehst.

Sie wird Dich vermissen. Sie wird es nicht sagen, aber Du wirst es merken. Erinnere sie immer wieder daran, dass Du zurück kommen wirst. Immer wieder.

Sie wird Fehler machen. Sie wird Dich mitten in der Nacht, wenn sie allein mit ihren Gedanken ist, mit einem Problem zutexten und es hinterher bereuen, weil sie dumm und aufgewühlt war. Sie wird Dir Dinge sagen und Dich dann anflehen es zu vergessen.
Vergesse es nicht. Zeige ihr, dass alles okay ist. Verurteile sie nicht, sei nicht zu ernst. Wenn sie Angst vor der Welt hat oder meint, etwas falsch zu machen, falsch zu denken, falsch zu fühlen, zeige ihr, dass es okay ist. Verstehe sie, zeige ihr, dass ihre Gedanken nachvollziehbar sind. Sage ihr Deine Meinung, wenn sie die gleiche ist, aber auch wenn es eine andere ist. Bewege Dich mit ihr auf einer Ebene. Sie ist nur ein Mädchen, das in einen Mann verliebt ist. Respektiere sie.

Auch wenn sie nur ein Mädchen ist, nur irgendjemand. Auch wenn sie Dich niemals vergessen können wird, weil Du all das getan hast. Auch wenn sie den Sonnenschein missbilligen wird, weil der Himmel zu blau ist um Deinen Augen zu gleichen, während Du Dich nicht mal mehr an ihre erinnerst.

– wird sie selten aufgefangen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s